FANDOM




Oikonny ist ein Neffe von Andros und diente in dessen Streitkräften. Durch seine verwandtschaftlichen Beziehungen wurde er Teil des StarWolf Teams, in welchem er am Andorf Konflikt und dem Zweiten Lylat Krieg teilnahm. Nach dem Krieg trennten sich Oikonny und das StarWolfTeam aus bislang unbekannten Grund voneinander. Nach der Sauria Krise erklärte sich Oikonny zum legitimen Nachfolger Andross und übernahm die Kontrolle über große Teile der übrigebliebenen Venomianischen Streitkräfte. Kurz vor Beginn der Aparoiden Invasion wurden seine Streitkräft über Fortuna von einer Cornerianischen Flotte angegriffen. Oikonny wurde während der Kämpfe vom Starfox Team gestellt und sein Schiff schwer beschädigt. Eine plötzlich auftauchender Aparoid zerstörte sein Schiff vollständig, Oikonny konnte aber überleben und tauchte ein paar Jahre später als Kommandant in den Anglarstreitkräften wieder auf und nahm an den Kampfhandlungen im dritten Lylat Krieg teil, wurde aber vom Starfoxteam besiegt.